Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

So, hier ist endlich der Bericht:

Wir scheinen einfach Glück zu haben! Also nicht nur damit, dass wir unseren Workshop wieder im Vereinsheim vom Sportanglerverein Obersinn e.V direkt am Flussufer machen konnten, sondern auch mit dem Wetter, der Verpflegung, der guten Gesellschaft … aber eins nach dem anderen:

Das 2. Fliegenbinden und Probefliegen in Obersinn stand an und pünktlich eine Woche vor dem Termin hat es in Osthessen noch mal ordendlich geschifft und zwar sehr ordentlich. Am Morgen des Regentages war der Abfluss in Mittelsinn das erste Mal seit Wochen auf 7 qm gefallen und dann ging es los. Abends stand der Abfluss dann bei 43qm. Katastrophe! Das konnte was werden. Na ja, am Samstag des Workshops war der Abfluss dann wieder bei 8qm und leichtem Hochwasser … trotzdem sind das keine idealen Voraussetzungen zum Fischen. Aber es stand ja erst mal das Binden an.

 

... ist nichts zu sehen.



Um 14:00h war Treff im Anglerheim, alle haben sich fix eingerichtet und dann ging es auch schon los. Bobby übernahm das Ruder und leitete zu Beginn das Binden einer schönen CDC-Maifliege an. Die Geschichte bekam Fahrt, es bildeten sich hier und da auch mal kleine Grüppchen und am Ende des Tages wurde eine Vielzahl verschiedener Muster gebunden, z. B. Pheasant Tail Nymphen, Paraloops, Parashoots, Spiders, Wooly Buggers und andere Streamer. Wahrscheinlich noch viel mehr als hier aufgezählt wurde … denn die Bindestöcke waren bis Mitternacht in Betrieb.

Pünklich um 14:00 Uhr ging es los ...

 

... fleißig gewerkelt.

 

... wurden verschiedene Materialien ausprobiert.

 

Und wie hier zu fluffigen Streamern verarbeitet.

 

Kuck kuck!

 

 

 



Sehr gut gefallen hat mir, dass beim Bindetreffen teils sehr verschiedene „Bindetypen“ zusammengekommen sind: Anfänger, Fortgeschrittene und erfahrene Fliegenbinder, die einen haben sehr reduziert gebunden, andere haben sich gerne an Details verfummelt, Muster wurden neu „interpretiert“. Es gab einen spannenden Austausch zu Werkzeugen und Bindematerial, es wurde viel getauscht und letztlich bin ich mir sicher, dass jeder gute Erkenntnisse und Impulse aus dem Workshop mitgenommen hat. Eine bunte Mischung die eine Menge Spaß hatte.

Zwischenzeitlich kamen wir auch noch zu einem weiteren, sehr angenehmen Programmpunkt des Workshops: dem Essen. Alle Teilnehmer hatten Leckerlichkeiten mitgebracht, der Grill wurde angeschmissen und Uwe hat vor Ort sogar noch einen Schweinenacken mit Honigkruste im Ofen gezaubert. Ja, wir haben es uns wieder sehr gut gehen lassen. Nach ein paar Schoppen ging es dann richtig ab … was für eine verrückte Gruppe! Gegen 1:00 Uhr war Feierabend.

Schickes Buffet!

Wie verabredet … (war das überhaupt verabredet?) traf man sich dann am Sonntag um 8 Uhr um gemeinsam Fischen zu gehen. Und wie befürchtet hat sich mit dem Wasser nicht mehr viel getan, die Sinn stand recht hoch und floss schnell - nicht zu vergleichen mit den idealen Umständen zum Workshop im letzten Jahr. Das Waten war schwierig und an vielen Stellen nicht möglich, überraschender Weise stellten sich aber schnell die ersten Äschen auf der Rieselstrecke mitten in Obersinn ein. Bei strahlendem Sonnenschein und 25°C wurde den ganzen Tag sehr erfolgreich geangelt - unterbrochen von einem formidablen Mittagessen, bei dem die Reste vom Vorabend niedergemacht wurden.

Das Waten war bei dem Wasserdruck teilweise abenteuerlich.

 

Die Fische ließen sich davon aber nicht beeindrucken. Biss!

 

Kräftige Strömung unter dem Wehr ...

 

... doch sogar hier ließen sich einige Fische fangen.


GLÜCK! Warum noch mal? Also: wir waren eine sehr angenehme und lustige Gruppe - das allein ist ja schon mal unbezahlbar. Das Binden war sehr ambitioniert und Anfänger, die So-la-las und die Profis kamen auf ihre Kosten = alle glücklich. Das Essen war klasse, das Bier kalt, Frank und Jochen vom Angelsportverein waren bis in die Nacht da, die „Party“ ausgelassen. Das Wetter war hervorragend warm und zum Fischen eigentlich zu hell und sonnig, aber … trotzdem und des schwierigen Wassers hat das Fischen einen Riesenspaß gemacht.

Jetzt noch mal offiziell:
Wir danken dem Sportanglerverein Obersinn e.V für die wiederholte Möglichkeit in ihrem Anglerheim unseren Workshop stattfinden lassen zu können und an diesem tollen Abschnitt der Sinn fischen zu dürfen. Frank, Jochen, auch für alles andere und Eure große Gastfreundschaft herzlichen Dank! Da sind am Sonntag eine Menge Obersinn-Fans heim gefahren.

Vielen Dank aber auch an die Teilnehmer und die Coaches. Wie an anderer Stelle schon mal geschrieben ist es beeindruckend zu sehen was aus einer Gelegenheit entsteht, wenn sich alle einbringen. Das war ein riesen Wochenende von dem man lange zehren kann.

 

Hier könnt Ihr das Video von Michael zur Veranstaltung sehen!


Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop!

Ahoi & immer stramme Leinen,
Dirk

Anmelden

Dirk_FFMs Avatar
Dirk_FFM antwortete auf das Thema: #11920 28 Jul 2018 18:05
Hey Uwe,
ich denke, dass es bei mir dieses Jahr recht eng wird.

"Nassfliegen" ist ein super Thema! Das finde ich auch sehr spannend.
Dirk_FFMs Avatar
Dirk_FFM antwortete auf das Thema: #11919 28 Jul 2018 18:03

Steff-Peff schrieb: Hätte eine Anregung. Könnte man es umbenennen in "Fliegenbinden und Probefischen ..."
Bis jetzt haben mich alle, denen ich den Link geschickt habe, nach dem "Probefliegen" gefragt ;)


Moin Stefan,
was könnte denn das "Probefliegen" in dieser Satzkonstruktion außer "Fliegenprobewerfen" sein, nur ein bisschen witziger ausgedrückt? Es muss ja nicht immer alles so bierernst sein. Wenn Leute nachfragen scheint aber ihr Interesse geweckt worden zu sein, prima.

Ob der Jahreszeit haben wir uns mit dem Verein geeinigt, dass wir offiziell "Probewerfen" machen, weil es im April noch keine Gästekarten gibt.
Uwes Avatar
Uwe antwortete auf das Thema: #11918 28 Jul 2018 17:09
Hallo an Alle,

im September ginge es bei mir nur an den letzten beiden Wochenenden. Aber da sehr gerne.
Als (ein) Binde-Thema wäre für mich "Nassfliegen" sehr interessant. Allein mit dem Einbinden einer Rebhuhnhechel, die bei mir immer zu lang ist komme ich noch nicht gut zurecht.

Grüße Uwe
Steff-Peffs Avatar
Steff-Peff antwortete auf das Thema: #11917 28 Jul 2018 07:42
Wäre nächstes Jahr auch wieder dabei :cheer: Heuer eher nicht mehr, da ich noch ein paar Bekannten das Binden zeigen soll und da geht auch noch einiges an Zeit drauf.

Hätte eine Anregung. Könnte man es umbenennen in "Fliegenbinden und Probefischen ..."
Bis jetzt haben mich alle, denen ich den Link geschickt habe, nach dem "Probefliegen" gefragt ;)

So long
Stefan
Dirk_FFMs Avatar
Dirk_FFM antwortete auf das Thema: #11916 27 Jul 2018 17:43
Hallo Uwe,
es gibt definitiv einen weiteren Workshop in Obersinn.
Ich finde einen jährlichen Termin prima. Albert regte an noch mal einen im September zu machen, damit man Impulse mit in die Winterbindezeit nimmt.

Was meint Ihr denn dazu?
Uwes Avatar
Uwe antwortete auf das Thema: #11914 27 Jul 2018 17:01
Danke Dirk,

schöner Bericht, toll gemacht.
Gibt es Pläne für ein 3. Fliegenbinden und Probefliegen in Obersinn? Wäre wieder gern dabei und würde natürlich auch wieder einen Teil der "Verpflegung" übernehmen (jetzt wo ich weis, wie die Backröhre im Vereinshaus in Obersinn funktioniert :-) ).


Grüße Uwe
Dirk_FFMs Avatar
Dirk_FFM antwortete auf das Thema: #11909 27 Jul 2018 12:24
Yo, Sigi,
hat ein bisschen gedauert. Sorry dafür!
burschiabs Avatar
burschiab antwortete auf das Thema: #11907 27 Jul 2018 10:28
Hat ein wenig gedauert, aber dafür ist der Bericht wieder sehr schön geworden.
Danke an Dirk und all die sonst so dabei waren und mitgewirkt haben. Und natürlich nicht zu vergessen, ein dickes Danke an unsere Gastgeber.
Steff-Peffs Avatar
Steff-Peff antwortete auf das Thema: #11906 26 Jul 2018 13:46
Hallo Dirk,
schön zusammengefaßt :-)
Danke dafür !
Gruß
Stefan

beamy-demonic
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen