Topic-icon Frage Main-Ausbau

11 Sep 2014 08:30 #6766 von Jörck
Main-Ausbau wurde erstellt von Jörck
Kampfmittelsuche geht voran

Seit fünf Monaten suchen Taucher im Main nun nach Bomben und Minen aus dem zweiten Weltkrieg. Die Kampfmittelsuche bei Gädheim (Lkr. Haßberge) soll noch bis November fortgesetzt werden.

www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhal...in-hassfurt-102.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jörck
  • Jörcks Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
11 Sep 2014 09:26 #6767 von Peter61
Peter61 antwortete auf Main-Ausbau
Leute ich weis nicht wie Ihr das beurteilt oder Meinung dazu habt, aber ich sehe den Mainausbau als eine nicht vertretbare ökologische Maßnahme.
Was meint Ihr?

Aus wirtschaftlichen Gründen soll der Main wieter ausgebaut werden, für tiefere und vorallem größere Schiffe.
Wie jede Medallie hat auch dies 2 Seiten.
Während ich mich mit einem anderen Angler unterhalten habe, der der Meinung ist, es sei gut die Fracht von der Straße auf das Wasser zu verlegen.

Dazu muss ich aber auch sagen, dass das Schienennetz weitaus besser ausgebaut ist als das Wasserstraßennetz. Von den Verladepunkten muss dann mit LKW wieder weiter transportiert werden.
Zudem ist die Bundesregierung mit der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie eh schon in Verzug. Eine Strafzahlung ist schon fast unausweichlich. In der Wasserrahmenrichtlinie haben wir ein Verschlechterungsverbot, bzw. Verbesserungsgebot für Oberflächengewässer.

Eine Vertiefung würde eine Veränderung des Geschiebes. Weitere Sedimentierung und vorallem eine Zerstörung der Unterwasserfauna auf weite Flusskilometer bedeuten. Im Baggerbereich direkt, vorallem auf seltene Muscheln, Schnecken, Schalentiere ect. Und in Folge auf weite Kilometer durch Ablagerungd er Schlammfahne des Baggers. Evtl. haben wir dann auch die Probleme und Sterben von Lebewesen wie in der Elbe. Algen im Oberflächenbereich die im Sommer in untere sauerstoffarme Schichten absinken und sterben, dabei weiteren Sauertoff zehren und in Folge ein Fischsterben und Artenrückgang.

Weiteres Problem, dass ich sehe. Größere Schiffe erzeugen noch mehr Sog und Wellenschlag. Bereits jetzt fehlen gerade für dei vielen Krautlaischer die Laichgründe, da die Pflanzen unter dem Sog ect leiden. Zudem wird der Laich vom Kraut gespült, sinkt auf Grund, wird überdeckt, bekommt keinen Sauerstoff und geht kaput.

Warum diese Maßnahe? Für den Profit.

Schon jetzt können sich einheimische Binnenschiffer kaum mehr halten. Es gibt zwar schon Schifferzünfte, aber kaum mehr Binnenschiffer. Auch hier wird mit Kähnen oder Besatzung aus Osteuropa dumping betrieben.

Angeln - die coolste Sache der Welt
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2014 11:19 #6768 von Jörck
Jörck antwortete auf Main-Ausbau
Ja Peter, ohne Worte.
Anstatt für zukünftige Generationen etwas in Richtung natürliches Flusssystem beizutragen hauen sie immer mehr drauf.
Hier mal noch vom vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. :

www.bund.net/themen_und_projekte/wasser/..._und_ausbau_am_main/

www.bund.net/themen_und_projekte/wasser/...in/der_bund_am_main/

Zu den immer größer werdenden Frachtern kommen jetzt zusätzlich auch noch die gigantisch motorisierten Flusskreuzfahrtschiffe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jörck
  • Jörcks Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
01 Okt 2014 10:55 #6956 von Peter61
Peter61 antwortete auf Main-Ausbau
Und wieder neues zur Kampfmittelsuche im Main.
Liest sich interessant.

www.mainpost.de/regional/hassberge/Maina...rott;art1726,8354195

Angeln - die coolste Sache der Welt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jan 2019 16:49 #12372 von Peter61
Peter61 antwortete auf Main-Ausbau
Und weiter geht es.

Hier aktuell in der Main-Post gefunden.
www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Der...iter;art763,10165654

Ich will das hier mal komentarlos einstellen.
Natürlich gibt es andere Abschnitte oder Teilstücke an denen der Main über 3 Meter, ja sogar teilweise 4 Meter tief ist. Auch bzgl. der Breite gibt es hier Stellen.
Aber was ist, wenn insgesamt mehr dieser Art entsteht?
Imo haben wir ja das Thema, dass wir nicht mehr Wasser bekommen, sondern tendenziell weniger Wasser. Zur Zeit immer noch sind die Grundwasserspeicher und Quellen noch weit weg von der Erholung. Es müsste bis April durch regnen, um alles auf zu füllen.
Das Verändern des Wasserkörpers bedeutet, natürlich auch die Vergrößerung des Volumens. Längerer Verbleib des Wasserköropers, weniger Strömung und Geschiebe und die entsprechenden Auswirkungen, auf die Sedimentierung, den Faulschlam und Methanaustoß, den Sauerstoffgehalt, dem Mikroorganismus und natürlich des Fischbestandes.
Besser wird es zumindest NICHT!

Angeln - die coolste Sache der Welt
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jan 2019 16:49 #12373 von Peter61
Peter61 antwortete auf Main-Ausbau
Uups, doch nciht kommentarlos. lol

Angeln - die coolste Sache der Welt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: FangnixPeter61Dirk_FFMFokilaSimone
Ladezeit der Seite: 0.039 Sekunden
beamy-demonic
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen