Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Technische Daten

• 8 Rostfreie Stahlkugellager + 1 Walzenlager
• One-Way Clutch unendliche Rücklaufsperre
• Linkshand Design
• Tuff-Body Aluminium Gehäuse
• Wormschaft Schnurverlegungssystem
• Aluminium Spule
• Übersetzung 6,0:1
• Ausbalancierte Kurbel
• Extra fein justierbare Sternbremse

 

Ich habe die Rolle nun seit einigen Monaten im Einsatz und mir fällt nich wirklich was negatives zu ihr ein. Bespult ist sie mit einer 0.15er PowerPro und mit dieser Schnurstärke kommt sie sehr gut klar. Man hört oftmals, daß man bei Baitcaster Rollen die Schnurstärke nicht unter 0.20 wählen sollte, da sie sich sonst beim einholen einschneidet. Das konnte ich bisher bei dieser Rolle nicht beobachten. Im Gegenteil, die Schnurverlegung arbeitet einwandfrei und ohne Probleme.

Zum Einsatz kommt die Rolle bei mir auf drei verschiedenen Ruten mit Wurfgewichten von 15g - 120g. Unter 15g Wurfgewicht ist die Spule auch kaum zu benutzen, da die Magnetbremse hier ihre Grenzen erreicht und man höllisch aufpassen muss das es nicht zur Perückenbildung kommt. Ansonsten funktioniert die Magnetbremse tadellos und ab einem Wurfgewicht von 25g aufwärts muss man auch nicht mehr mit dem Daumen abbremsen damit die Spule nicht weiterläuft. Das ist gerade für Einsteiger ins Baitcaster angeln ein großer Vorteil, denn Perücken auf einer Baitcaster sind teilweise ziemlich nervig und enden nicht selten damit, daß man sie abschneiden muss.

Die Sternbremse ist super einfach mit dem Daumen während des Drills zu justieren und bremst auch fluchten von kampfstarken Fischen gut ab. Sowieso macht die Verarbeitung der Rolle für die Preisklasse einen hochwertigen Eindruck. Mit nur 271g liegt sich auch gut in der Hand und lässt sich auch über einen längeren Zeitraum ermüdungsfrei fischen.

Alles in allem würde ich die Spro GrandArc Baitcast als ideale Einsteigerrolle bezeichnen, was auch der Preis von 89,- € bestätigt.

Anmelden
beamy-demonic