×
Fehler bei Handy Nutzung (08 Sep 2019)

Es gibt im Moment einen Bug im Forum wenn man Emoticons über die Handy Tastatur nutzen will.

Topic-icon Frage Der Wurmthread

23 Mär 2020 10:45 - 23 Mär 2020 10:47 #13307 von Peter61
Peter61 antwortete auf Der Wurmthread
Hi Sigi, Du kannst mir glauben, gegoogelt hab ich über Tauwurm, Substrat, Hälterung und Vermehrung schon zu genüge. Auch schon mit Händlern gesprochen, Superwurm uvm.
Problem ist nach wie vor die Hälterung.
Ich bin Wallerangler und brauche eine Menge Würmer. Daher ist ein Wurmsegen wie die letzten Wochen willkommen. Sie Saison zum Wallerfischen geht erst los. Und mit paar Päckchen aus dem Angelladen komm ich nicht weit, wenn ich schon ein ganzes Päckchen für eine Montage benötige. Bei einem Angeln auch ohne Fisch, zupfen die Waller oft ab, ohne einen Fang. Damit brauchts manchmal 3-4 Packungen bei einer Sitzung.
Ich kaufe normal in großer Menge. Letztes Jahr waren es weit über 500 Stück.
Hälterung kühl im Keller ist selbstverständlich. Aber auch mir sind Restbestände aus einer großen Bestellung schon kaputt gegangen. Haben sich länger gehalten und irgendwann wurde die Erde zu feucht und die Würner starben in kurzer Zeit. Klar kauft man in Mengen günstiger, dennoch ist das auch mal ein entsprechender Betrag der einfach verreckt. Wenn man einen selbst gesammelten Bestand bis zum Angeln hältern kann, dann braucht man nicht teuer zu kaufen.

Übrigens der Wurm nach meiner Ansicht ein TOP fängiger Köder auf Wels, noch vor Tintenfisch, toter Köfi, Leber, Fischpelets ect.

Angeln - die coolste Sache der Welt
Letzte Änderung: 23 Mär 2020 10:47 von Peter61.
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mär 2020 11:17 #13313 von burschiab
burschiab antwortete auf Der Wurmthread
Das war mir schon klar, warum du größere Mengen hältern willst. Ich denke, das Problem liegt wirklich daran, die Feuchtigkeit im Boden zu kontrollieren. Vielleicht wäre es sogar das Beste, eine Kiste aus unbehandeltem Holz zu verwenden. Hält zwar nicht so lange es bildet sich aber auch nicht zu viel Feuchtigkeit.

Gruß Sigi


Und wenn du denkst es beiß nix mehr, kommt irgendwo ein Fischlein her :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mär 2020 17:40 #13322 von Peter61
Peter61 antwortete auf Der Wurmthread
Sigi, ist nicht ganz richtig.
Bei mir kam das mit der Feuchtigkeit erst als die Würmer haufenweise gestoren sind ohne das ich einen Tropfen Wasser zu gegeben habe.
Ich hatte einen Wurmhändler getroffen, der seine Tauwürmer richtig triefend hältert und darauf schwört.
Das Problem ist nicht die Feuchtigkeit. Eher wenn es zu trocken wird.
Kolzkisten sind Kontraproduktiv. Hier kannst Du die Feuchtigkeit schlecht halten. Letztlich ist bei den Holzkisten eher eine "Atmung" vorhanden.
Ich verwende Styroporkisten lieber als Plastik. Es ist eher das Thema, Kisten verschließen oder abdecken und dann Material drin zu haben, was schimmelt. Wie bpsw. der Kaffeesatz. Irgendwo stand mal, dass die Würmer den Kaffeesatz fressen würden. Das ist nicht der Fall!
Auch hatte ich mal eien Anleitung gelesen, dass man sich Würmer im Garten hältern ann wenn man Kaffeesatz aufs Beet gibt einen Karton abdeckt und feucht hält. Dann kommen Rotwürmer, aber keien Tauwürmer.
Wenn man Würmer beobachtet, sieht man dass diese abgestorbenes leicht verrotetes Laub oder Gras fressen. In Ihre Hölen ziehen. Daher eher mal das halb verrottete Laub von Obstbäumen nehmen.
Übrigens wie ich heute festgestellt habe, auch Bio Blumenerde ohne Torf und ohne Dünger ist auch nicht gerade das Wahre.

Angeln - die coolste Sache der Welt
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mär 2020 17:44 #13323 von Peter61
Peter61 antwortete auf Der Wurmthread
Ja und noch was zu den Kisten und Substrat. Wenn ein Toter Wurm drin ist, das Supstrat um den Wurm ebenfalls mit entsorgen. Und sollten die Würmer in der Kiste komplett eingegangen sein, die komplette Box mit kochenden Wasser gründlich reinigen bevor wieder Würmer rein kommen.
Ich hatte ein einiziges mal in einem 50 Liter Eimer über ein Jahr Erfolg. Nur mit Eierkartons die die Würmer langsam in Erde umgewandelt hatten und in der Erde waren haufenweise Eier und auch Junge Tauwürmer, obwohl man im Internet liest dass es keine Berichte von Vermehrung gibt. Bei den meisten waren es Rotwürmer die mit rein gelangten und sich vermehrt hatten.

Angeln - die coolste Sache der Welt
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mär 2020 17:46 #13324 von Brumbär
Brumbär antwortete auf Der Wurmthread
Was das betrifft hab ich gute Erfahrungen mit einer 90L Mörtelwanne für wenig Geld.
5cm Gartenerde/Grassoden auf deren Boden und gut 10 cm Moos drauf.
Bestes Futter Gebrauchter Kaffeesatz nicht zu viel Fallaub und wenig Grasschnitt für Tauwürmer.
hier wurden auch mal sehr feuchte Zustände der Erde im Bottich gut überstanden.
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mär 2020 19:52 #13330 von burschiab
burschiab antwortete auf Der Wurmthread
Kaffeesatz halte ich eh ein wenig für bedenklich. Ich mische den gerne mal unter die Blumenerde als Dünger. Wo er aber relativ feucht und direkt an der Oberfläche ist, fängt der Kaffeesatz gerne mal das schimmeln an. Zudem bildet er , wenn nicht gut durchmischt eine relativ feste Schicht, die an der Oberfläche auch wasserabweisend ist. Kann aber auch daran liegen, daß unser Kaffeesatz relativ grob ist.

Gruß Sigi


Und wenn du denkst es beiß nix mehr, kommt irgendwo ein Fischlein her :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: Dirk_FFMPeter61FokilaSimone
Ladezeit der Seite: 0.041 Sekunden
beamy-demonic

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.