Topic-icon Frage Feeder oder Grundausrüstung zum Zander und Waller-Angeln?

22 Jun 2020 10:25 #13785 von Dirk_FFM
Guude,

warum machst Du keine SCHLAUFENVERBINDUNG ?

Keep it simple!

Ahoi & tight lines,
Dirk
Folgende Benutzer bedankten sich: DenizJP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jun 2020 11:08 #13790 von DenizJP
Ah ok! Hab ich übersehen!

Also das fertige Vorfach bzw. dessen Schlaufe einfach so dann durch die Hauptschlaufe fädeln ok ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jun 2020 21:28 #13791 von pwndy
Wie du schon richtig gedacht hast, anstatt das vorfach dran zu knoten und den futterkorb bzw das blei in die schlaufe einzuhängen, benutzte jeweil 2 karabiener oder 2 argafenwirbel. 1 Wirbel in der Schlaufe um flexibel zu bleiben und zwischen verschieden bleigewichten zu wechseln und 1 Wirbel wo du dann das Vorfach einhängst. Ich würde noch nach jedem Wirbel eine gummiperle mit einschlaufen, dass du einen Knotenschutzt hast.

Im Regelfall hast du keine vertüttelungen in der schlaufe und vorfach, da gibt es nämlich einen einfach trick wie man vertüttelungen elegant umgeht.
Wenn du die Schlaufe gebunden hast, lasse so ca 10cm von der hauptschnur übrig bevor du deinen wirbel oder vorfach dran knotest. Dieses 10cm Stück verzwirbelst du miteinander, quasi immer um die eigene achse drehen bist das 10cm stück steif ist. Am Ende kommt entsteht dabei ein steifer arm, der von deiner Schlaufe absteht und sich das vorfach somit nicht beim auswurf ( im Regelfall ) in der schlaufe vertütteln kann.

Bei Gelegenheit wenn ich das nächste mal feedern bin mache ich mal ein bild von meiner schlaufenmontage...)
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab, DenizJP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2020 17:35 - 25 Jun 2020 17:36 #13802 von DenizJP
Mal ne Frage zum Anhieb mit der Feeder bei Zander und Aal.

Bin net mehr sicher ob schon gefragt aber: der Anhieb - normalerweise wird ja mit der Feederrute seitlich und kontrolliert und eher "langsam" der Anhieb gesetzt.

nun aber schon mehrere Videos gesehen wo auf Zander, Aal und Barsch im Fluss die Rute hochgeruppt wird als ob da ein Goldtop am Ende der Schnur wartet xD


hatte die letzten Male öfters Bisse aber dann leere Anhiebe - diese hab ich meist kontrolliert und auch seitlich ausgeführt.

Würde bei den genannten Fischen im Fluss ein kräftiger Anhieb diagonal hoch / bzw gerade hoch mehr Sinn machen?

Oft seh ich auch dass erst 1-2x eingekurbelt und dann der Anhieb gemacht wird. Ich setzt meist direkt den Anhieb - auch ein Fehler??
Letzte Änderung: 25 Jun 2020 17:36 von DenizJP.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2020 18:13 #13803 von pwndy
Der Grund warum man die Ruten bei der Flussangelei eher hoch stellt, ist ganz einfach das du so wenig wie möglich schnur im Wasser hast. Bei der feederangelei liegen die ruten meistens auf einer sogenannten feederablage und den anhieb setzt man gegen die Strömung um direkt Spannung zu haben und nicht ins Leere zu schlagen. Die richten cracks die mit sitztkiepe etc Fischen, benutzten dann auch noch ein soganntes Board was vor der feederspitzen steht um jeden kleinsten zupfer zu merken..
Was bei dir jetzt der Grund war warum du ins Leere den anhieb gesetzt hast kann ich nicht beurteilen, da ich nicht dabei war. Ich vermute mal ehr zu spät den anhieb gesetzt oder schnurschwimmer. Gerade Grundeln sind sehr geschickt daran den Köder vom Haken zu ziehen.
Ich benutzte bei meinen feederuten auch keine feederablage bei der Flussangelei sondern ein Brandungs rod pod ( drei Bein) auch da kann man quer Anschlagen wenn die Ablage dementsprechend konstruiert ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2020 19:23 #13806 von burschiab
Ich benutze auch meistens ein Brandungs-Dreibein. Das ist flexibler vom Aufstellen. Da ist egal, ob der Untergrund glatt oder uneben, hart oder weich ist. Der einzige Nachteil ist, wenn der Platz etwas beengt ist.
Ich leiere aber vor dem Anschlag auch erst, bis ich Kontakt habe und dann, was haste, was gibste. ;-)

Gruß Sigi


Und wenn du denkst es beißt nix mehr, kommt irgendwo ein Fischlein her :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: Peter61Dirk_FFMFokilaSimone
Ladezeit der Seite: 0.053 Sekunden
beamy-demonic